Inkscape – Vektor Graphik Editor

Inkscape ist ein Open-Source-Vektorgrafikeditor, dessen Fähigkeiten mit denen von Illustrator, Freehand, CorelDraw oder Xara X vergleichbar sind. Inkscape verwendet das vom W3C standardisierte SVG-Dateiformat (Scalable Vector Graphics). Unter anderem ermöglicht Inkscape die Arbeit mit verschiedensten Formen, Pfaden, Texten, Markierungen, Klonen, Transparenzeffekten (alpha), Transformationen, Farbverläufen, Mustern und Gruppen.

Außerdem unterstützt Inkscape auch Creative-Commons-Metadaten, Knotenbearbeitung, Ebenen, komplexe Pfadoperationen, Bitmaptracing, pfadgebundene Texte, objektumfließenden Text, direkte XML-Bearbeitung und vieles mehr. Es können Formate wie PostScript, EPS, JPEG, PNG und TIFF importiert werden. Exportiert werden PNG sowie verschiedene vektorbasierte Formate.

Aktuelle Informationen zu Inkscape:

Inskape ist eine kostenlose Alternative zu :

  • Freehand von Macromedia jetzt Adobe Freehand ist ein vektorbasiertes Grafik- und Zeichenprogramm, dass über Jahre den Stadard in Sachen Vektorgrafiken bildete. Hiermit kann man kreative Designs und Illustrationen für Druck, Web und Flash-Projekte erstellen. Leider wird es nach der Übernahme der Software durch Adobe nicht mehr weiterentwicklet. Die letzte offiziell unterstützte Version ist Freehand MX, die noch durch Macromedia ...
  • Adobe Illustrator Adobe Illustrator ist seit 1987 der Standard bei vektorbasierten Zeichenprogrammen. Vektorbasierend bedeutet, dass Grafiken nicht durch Pixel, sondern durch mathematische Vektoren beschrieben werden.
VN:F [1.9.22_1171]
Funktionsumfang
Bedienung
Oberfläche
Preis / Leistung
Rating: 9.0/10 (3 votes cast)
Inkscape - Vektor Graphik Editor, 10.0 out of 10 based on 1 rating
Download der Software:
Die Software können Sie hier herunterladen.
Passende Amazon Angebote: