Adobe Illustrator

Adobe Illustrator ist seit 1987 der Standard bei vektorbasierten Zeichenprogrammen. Vektorbasierend bedeutet, dass Grafiken nicht durch Pixel, sondern durch mathematische Vektoren beschrieben werden.

Hierdurch ist unter anderem eine beliebige Vergrößerung der Grafik möglich. Konkret benutzt Illustrator Bézierkurven zur Beschreibung grafischer und geometrischer Objekte. Mittlerweile gibt es über 14 Weiterentwicklungen der Software.

Kostenlose Alternativen zu Adobe Illustrator

  • Inkscape – Vektor Graphik Editor Inkscape ist ein Open-Source-Vektorgrafikeditor, dessen Fähigkeiten mit denen von Illustrator, Freehand, CorelDraw oder Xara X vergleichbar sind. Inkscape verwendet das vom W3C standardisierte SVG-Dateiformat (Scalable Vector Graphics).
  • Xara LX – Illustrator Alternative Xara LX ist eine Open-Source-Version der Vektorgrafik-Software Xara Xtreme zum Erstellen von Grafiken, Illustrationen und Web-Layouts.
VN:F [1.9.22_1171]
Funktionsumfang
Bedienung
Oberfläche
Preis / Leistung
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Download der Software:
Die Software können Sie hier herunterladen.
Passende Amazon Angebote: