Outlook – Personal Information Manager (PIM)

E-Mail Kommunikation ist sowohl in der Geschäftswelt als auch im privaten Bereich nicht mehr wegzudenken. Es ist heute kaum noch vorstellbar, Nachrichten rein per Brief, Fax oder Telex auszutauschen.

Der Marktführer im Bereich der E-Mailverarbeitung, Kontaktverwaltung und Kalenderorganisation ist bis heute Microsoft Outlook. Outlook ist bis heute Teil des Office Paketes und wurde 1997 erstmals unter dem Namen Outlook ausgeliefert.

Durch seinen Funktionsumfang und die einfache Bedienung hat es sich weltweit durchgesetzt.

Ursprünglich war Outlook als Client für den Microsoft Exchange Server gedacht. Mittlerweile kann es aber auch ohne den Exchange Server arbeiten und dabei auf POP3/SMTP- und IMAP Postfächer zugreifen.

Leider hat die Vielzahl der Funktionen in Outlook und die massenhafte Nutzung von E-Mails dazu geführt, dass immer wieder Probleme in der täglichen Arbeit auftauchen. Dem Internet sei Dank, findet man für fast jedes Problem Anworten und Lösungen. Die Supportseiten von Microsoft oder mailhilfe.de sind gute Anlaufpunkte für die täglichen Probleme bei der E-Mail oder Outlooknutzung.

Weiterführende Links:

microsoft.de – Email allgemeinOutlook
mailhilfe.de – Email allgemein – Outlook

Darüber hinaus gibt es jede Menge kostenlose Programme, die Outlook das Wasser reichen können. Untenstehend finden Sie eine Aufstellung von kostenlosen Alternativen zu Microsoft Outlook.

Kostenlose Alternativen zu Microsoft Outlook :

[catlist id=53 excerpt=yes]

VN:F [1.9.22_1171]
Funktionsumfang
Bedienung
Oberfläche
Preis / Leistung
Rating: 8.1/10 (3 votes cast)
Download der Software:
Die Software können Sie hier herunterladen.
Passende Amazon Angebote: